Veranstaltungstipps 2020

Sie haben Ihren Urlaub in Cochem schon gebucht und möchten jetzt wissen was Sie unternehmen können?

Pfirsichblüte

Blütenmarkt des Mosel Weinbergpfirsichs
Samstag & Sonntag 18. – 19. April
Der 18. und 19. April 2020 steht Cochem ganz im Zeichen der Blüte des Mosel Wein­bergpfir­sichs, wenn auf dem Endertplatz der Blütenmarkt stattfindet.

Von 11:00 bis 17:00 Uhr bieten die Stände eine große Vielfalt an Produkten wie Tee, Brotaufstriche, Liköre, Pralinen und andere Leckereien, die aus dieser köstlichen Frucht hergestellt werden und welche man hier nach Herzenslust probieren kann. Auch viele Anregungen zu den vielfältigen Nutzungs- und Ver­ar­bei­tungs­mög­lich­kei­ten, zur Pflanzung und zur richtigen Pflege werden den Besuchern geboten.

Weinproben auf dem Weingut

Mosel-Wein-Woche
Mittwoch bis Sonntag 10. bis 14. Juni
Alle Weinliebhaber können sich freuen: Die Mosel-Wein-Woche findet auf dem Endertplatz in Cochem statt. Die Wein­bau­ge­mein­den aus dem Ferienland Cochem präsentieren ihre edle Rieslingweine und rassige Winzersekte. Das kleine „Weindorf“ an der alten Moselbrücke ist der ideale Rahmen zum Verkosten und zum gemütlichen Plausch. Aber auch musikalisch kommen alle Gäste auf ihre Kosten. Musikkapellen sowie Tanz- und Unterhaltungsbands bieten die ganze Palette der Unterhaltungsmusik. Vom Dixieland über Schlager bis hin zu modernen Popsongs ist für jeden etwas dabei. Und das alles bei freiem Eintritt! Außerdem bieten die beteiligten Winzer ihren Gästen am Freitagabend um 22:30 Uhr ein Feuerwerk, das vom Endertplatz aus hervorragend zu sehen ist.

Cochem

Cochemer Weinlagenfest
Freitag & Samstag 17. – 18. Juli
Das Weinfest in den Weinbergen

Den Wein da zu trinken, wo er wächst, bedeutet, tiefer in seine vielfältigen Geheimnisse einzudringen. Wenn das Cochemer Weinlagenfest gefeiert wird, beschränken keine engen Mauern den Genuss: Den Rahmen bilden die grüne Üppigkeit der Weinkulturlandschaft Mosel. Als Veranstaltungsort haben sich die acht Winzer, die dieses außergewöhnliche Fest ausrichten, die Sonnenseite der Stadt ausgesucht: die Terrassenweinlage „Conder Rosenberg“. Alle Sinne werden angesprochen, wenn an den Wein- und Schlemmerständen, die in den Rebhängen verteilt sind, erlesene Moselweine, Sekte und regionale Köstlichkeiten serviert werden.

Den spektakulären Panoramablick ins steile Moseltal, auf das mittelalterliche Cochem und die stolze Reichsburg gibt’s kostenlos dazu – und sicher auch manche Überraschung von Mutter Natur: den Duft der Pflanzen, flinke Eidechsen, die auf der Suche nach Nahrung über die Schiefersteine huschen oder sich still in der Sonne aalen, Schmetterlinge, die durch die Sommerluft taumeln… Das Cochemer Weinlagenfest beginnt am Freitag ab 16 Uhr.

Burgfest auf der Reichsburg Cochem
Samstag & Sonntag 01. – 02. August
Am ersten August-Wochenende steht eines der berühmtesten Wahrzeichen des Moseltales ganz im Zeichen von Rittern, Gauklern und Minnesängern: die Reichsburg in Cochem feiert ihr traditionelles Burgfest.

Auch dieses Jahr warten wieder in mittelalterlichem Ambiente Akteure und allerlei Volk auf den Besucher der stolzen Festung. In der ohnehin traumhaften Kulisse der alten Reichsburg wird mit rustikalen Ständen und Aktionsbühnen ein mittelalterliches Marktszenario aufgebaut, bei dem allerlei Volk und Gaukler dem Besucher interessante Unterhaltung und ein spannendes Programm bei „Kurtzweyl und dar deftig Speyss und Tranck“ bieten.

Verschiedene, zeitgenössische Hand- werker führen ihre alte Kunst vor. Unter anderem zeigen Töpfer, ein Waffen- schmied und ein authentischer Kettenpanzermacher ihr Können. Bier, Wein und leckeres vom Grill schaffen leibliches Wohl.
Mittelalterliche Gauklergruppen sorgen mit Jonglagen, Feuerartistik und inter- aktiven Spielen für ein kurzweiliges Programm, während Musiker auf alten Instrumenten wie Sackpfeife, Davul und Schalmei ihre Lieder vortragen.
Die Fecht- und Schaukampftruppe „Fictum“ zeigt auf der Aktions- bühne spannende Kämpfe mit Waffen und Rüstungen des Hoch- mittelalters.
Alles in allem ein spannendes Programm, das dem Besucher in den Mauern der Reichsburg an diesem Wochenende „über einige Jahrhunderte hinweg“ geboten wird. Und einen Besuch wert sind die alten Mauern ja allemal. Hinweis: Keine Parkmöglichkeiten auf der Burg. Bitte benutzen Sie den Fußweg oder den Shuttle-Bus.

Weinfest

Heimat- und Weinfest
Donnerstag – Montag 27. bis 31. August

Am letzten August-Wochenende feiert Cochem das Heimat- und Weinfest, das zu den größten und schönsten an der Mosel zählt. An der Moselpromenade und in Cochems „guter Stube”, dem Marktplatz, wird ausgiebig gefeiert. An den zahl­rei­chen Weinständen können edle Rieslingweine und spritzige Rieslingsekte ver­ko­stet werden. Auf zwei Bühnen sorgen viele Musikkapellen und Showbands für erstklassige Unterhaltung. Und natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Höhe­punkt ist jeweils der Sonntag. Um 14:00 Uhr startet der große Fest­um­zug durch die Straßen und Gassen der Cochemer Innenstadt. Um 22.00 Uhr erwartet die Besucher das farbenprächtige Brillant-Feuerwerk.

Weinbergpfirsich-Markt

Erntemarkt des Mosel Weinbergpfirsichs
Samstag & Sonntag 19. – 20. September
COCHEM – Endertplatz

Offizielle Eröffung: Samstag, 19.09. um 11:00 Uhr

Information – Verkostung – Verkauf
Probieren Sie die Weinbergspfirsiche und die damit und daraus hergestellten Köstlichkeiten: Liköre und Brände, Brotaufstriche, Konfitüren, Eis, Bowle, Torten, Kuchen, Waffeln und vieles mehr…

Federweißenfest im Festzelt am Endertplatz
06.- 08. und 13. – 14. November
Zum Saisonabschluss wird in Cochem noch mal kräftig gefeiert. Beim Federweißenfest ist im großen Festzelt auf dem Endertplatz Spaß und gute Laune garantiert. Mehrere Tanz- und Unterhaltungsbands bieten von Pop bis Schlager für jeden Musikgeschmack etwas. Eintritt frei.

Alle Veranstaltungen für Cochem und die Umgebung finden Sie auf: https://www.cochem.de/tourismus/veranstaltungen